Was leisten langbrennweitige 2Linser?

Welchen Sinn macht es langbrennweitige Zweilinser zu bauen, wo doch genügend handliche und günstige 3-Linser am Markt verfügbar sind?

Die Astro-Optik-Manufaktor stellt als kleiner Hersteller nicht die Geräte her, die Massenanbieter industriell fertigen. Astro-Optik-Manufaktur Apos sind exklusive Geräte mit speziellen Optiken für Beobachter die ein passendes Werkzeug suchen. Die sorgfältige Herstellung wird dem erfahrenen Beobachter nicht verborgen bleiben.

2-Linser erlauben im Grunde die gleiche visuelle Qualität wie 3-Linser wenn Sie in den Blendenstufen zurückgenommen werden. Hier setzt dann die Handlichkeit bzw. die Baulänge Grenzen des Sinnvollen. In der nächtlichen Praxis sehe ich einen Top-Zweilinser in vielen Bewertungspunkten für visuelle Beobachtung im Vorteil zu den heute üblichen schnellen Dreilinsern mit Luftspalt.

Diese Zweilinser mit Luftspalt werden mit hoher Oberflächenqualität poliert. Das ergibt glatte Flächen und hohe Definitionshelligkeiten. Die Gläser sind auf dünne Glasdicken in der optischen Rechnung optimiert. Das spart Gewicht und unterstützt eine schnellere Temperaturanpassung in der Beobachtungsnacht. Die puristische Auslegung mit 2-Linsen macht die Fassung und Justagestabilität einfacher und sicherer. Das Objektiv erreicht sehr gute Durchlässigkeit im Bereich von 400nm -700nm.

Die sorgfältige Zentrierung der Linsen bei der Herstellung macht es unnötig in unseren Fassungen Justageschrauben vorzusehen. Das Beugungsbild leidet deswegen nicht unter Druckpunkten und ist unanfällig für Dezentrierung.

Die längere Brennweite erlaubt hohe Vergrößerung mit nicht extrem kurzbrennweitigen Okularen. Außerdem gewinnt die Randschärfe im Okular an Qualität. Kurzbrennweitige bzw. lichtstarke Refraktoren mit stark gekrümmten Bildfeldern schneiden hier oft schlecht ab.

Die Geräte sind für visuelle Beobachter konzipiert und optimiert. Das sphärische Korrekturoptimum ist auf die Hauptfarbe Grün ausgelegt. Mond- und Planetenaufnahmen gehören ebenfalls zum Anwendungsbereich. Bei fotografischer DeepSky Anwendung kann mit Reducern eine moderate Lichtstärk erreicht werden.